Besuchen sie auch    

        

www.aquarelle-malen.de/blog  

 

www.aquarelle-malen.de

(Gästegalerie)       

 

www.fuenfinga.de

www.herzokunst.de 

www.fotocommunity.de

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                      

 

 

 

 

 

 

 

 

           

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karin Mersmann, Consrader Str. 34, D - 19086 Plate

Tel.:  0385 30416982 , k-mersmann@t-online.de  

 

 

 

 

Vita 

Der Grundstein für mein kreatives Schaffen  lag vermutlich bereits in meiner Wiege.

Malen und Zeichnen  ist das GRÖSSTE für mich. 

Bei der Berufsfindung - Werbemittelherstellerin - hatte ich nicht nur Glück. Dank dem damaligen Zeichenlehrer und späteren Kollegen K.-H. Sernow !        

15 Jahre lang Entwürfe für Schaufenster, Bühnen, Innenräume, Großflächen, Märkte e.c.  Arbeit mit Pinseln, Farben, Tapeten, Leinwänden - ein Traumberuf !

Es folgte eine weitere Ausbildung, aber über 35 Jahre keine künstlerische Tätigkeit.  

Seit 2010 widme ich mich dem, was hier zu sehen ist. Eine Reihe meiner Bilder haben bereits Liebhaber gefunden.   

Neben autodidaktischen Studien besuchte ich Workshops, Seminare  und lernte auf Malreisen von zahlreichen renommierten Künstlern.  

Mein Wissen vermittelte ich auch Interessenten eines Aquarell-Kurses der Diakonie Fürth / Bayern.

.

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Anfang war der Löwenzahn 

 

Grüne Wiese, Gelb weit und breit-

das ist für uns Menschen  

die schönste Zeit.   

Der Winter vergessen,  

das Grau ist vorbei  

und ich hab' da gesessen  

vor der Staffelei.  

Nicht lange gezögert -  

das Gelb ist so schön.

Später nahm ich das Grün um sicher zu geh'n,

dass alles beisammen für die Träumerei, für das schöne Bild -

das Grau ist vorbei.   

Das war der Anfang.  

Das war ein neuer Beginn.  

Seither gehn mir die Farben

nicht mehr aus dem Sinn.  

Hätte ich nur früher daran gedacht und mir selbst das Leben  

leichter gemacht. 

Das Gelb ist so schön,  

andere Farben auch,  

es tut mir so gut -

ich weiss was ich brauch:  

ein Stückchen Papier, ein Stift noch dabei - für mich das GRÖSSTE -

die Malerei ! 

Am Anfang war der Löwenzahn 

 

KM